Die Macht des Mitfühlens

Ein Plädoyer für mehr Mitgefühl und Empathie hält Arno Gruen, der große alte Mann der Psychoanalyse, in diesem Video. Er sagt,  dass Mitgefühl und Empathie die Begriffe sind, die die Debatten um die Zukunft der Menschheit bestimmen werden. „Ohne Empathie keine Demokratie“, sagt Arno Gruen. Der unerbittliche Zivilisationskritiker aus Zürich, rückt die Gefühle wieder ins Zentrum des Bewusstseins.

Wir leben in einer vollkommen durchkonstruierten Welt und sind unfähig, lebendig, mitfühlend und emphatisch die Wirklichkeit wahrzunehmen. Anlass für eine Fundamentalkritik an unserer Zivilisation durch den bedeutenden Psychoanalytiker und Gesellschaftskritiker Arno Gruen.
Radikal und zukunftsweisend.

In seinem jüngsten Buch Dem Leben entfremdet, liefert Gruen Sprengstoff für kaum hinterfragte Denkmuster.



Die Berufung
zum Beruf machen …

Achtsamkeitstrainer werden