Emotional-soziale Kompetenz durch Achtsamkeit

Emotional soziale Kompetenz durch Achtsamkeit

Was nutzt ein hoher IQ, 
wenn man emotional unterentwickelt ist?

Längst ist wissenschaftlich erwiesen, dass sich erfolgreiche Menschen nicht primär durch intellektuelle Fähigkeiten oder Fachwissen auszeichnen, sondern vor allem durch ihre emotionale innere Weisheit.

Emotionale und daraus resultierende soziale Kompetenzen sind nicht mental erlernbar. Man kann sie jedoch entwickeln. Das Potenzial der emotional-sozialen Kompetenzen kann zur Unterstützung eines ganzheitlichen werteorientierten Lebens und Arbeitens auf der Basis der Achtsamkeitspraxis entwickelt werden.

Meditation hat mir nicht geholfen, meine Neurosen loszuwerden, aber ich kann heute besser mit ihnen umgehen. Neurosen zu überwinden ist auch nicht die Aufgabe von Meditation – ebenso wenig, wie sie dazu gedacht ist, Halsschmerzen zu heilen.
Doris Kirch

Achtsamkeit bedeutet, die eigenen Ideale zu leben

  • Die innere Vision: Kraft, Sinn und Orientierung für den eigenen Weg.
  • Werte: „Was halte ich im Leben für wichtig und wertvoll?“
  • Selbsterkenntnis: Fundament eines stabilen Selbstbewusstseins.
  • Charaktertiefe: Die labyrinthischen Gefilde des eigenen Geistes kennenlernen.
  • Achtsamkeit: Annehmen, was ist – Leben im gegenwärtigen Moment.
  • Emotionen: Vernunft und Leidenschaft in Einklang bringen.
  • Wahrnehmung: Erkennen, was in sich selbst und anderen vor sich geht.
  • Empathie und Mitgefühl: In Einklang mit der inneren Vision denken, fühlen und handeln.
  • Dankbarkeit: Das ‚Schuldenkonto‘ zwischen sich und der Welt ausgleichen.
  • Schmerz und Leid: Umgehen mit dem Unausweichlichen.

Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen

Auch wenn es primär darum geht, menschliche und ethische Eigenschaften zu fördern, hat diese Form der ‚Herzensbildung‘, wie J. W. von Goethe sie nannte, noch einige praktische Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen:

  • Größere psychische Stabilität.
  • Reibungsloseres Zusammenwirken mit anderen.
  • Als geschätzter Ratgeber und wertgeschätzter Zeitgenosse respektiert werden.
  • Erhöhte Resistenz gegen ungünstige Gewohnheiten (ungesunde Ernährung, Alkoholmissbrauch, Rauchen).

 

Gemeinsam übt es
sich leichter…

Achtsamkeitsseminare des DFME
Achtsamkeitsseminare buchen